Was ist Mediation?

 

Mediation ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren der konstruktiven Konfliktbearbeitung. Es findet Anwendung in allen Lebensbereichen, wie in der Familie, in Schulen und sozialen Einrichtungen, sowie in der Arbeits - und Wirtschaftswelt. Es dient dem friedvollen Umgang mit Konflikten.

Ziel des Verfahrens ist eine gewinnorientierte Situation für alle Konfliktparteien zu erreichen. Nicht nach Schuld wird gesucht, sondern welche Schritte möglich und nötig sind, um einen Konsens zu finden.

 

Wie funktioniert Mediation?

 

Der Mediator, der das Vertrauen der Streitparteien besitzt, bietet den Raum zum Austausch mit einer allparteilichen Haltung.

Die Auftragsklärung ist wichtig, damit konzentriert an Ihrem Anliegen gearbeitet werden kann.

Durch aufmerksames Zuhören werden die Fakten erörtert, und Verständnisfragen gestellt. Die Parteien kommen gleichermaßen zu Wort.

Häufig schon entspannt sich durch die Aussprache die Situation.

Lösungen werden gefunden und an der Umsetzung wird konkret gearbeitet.

Der Mediator selber trifft keine Lösungsentscheidung. Er ist Begleiter mit dem Ziel der Eigenverantwortung der Konfliktparteien.

Empfehlenswert ist ein Nachgespräch. Die Kontrahenten prüfen die Verbesserungen und reflektieren was einer Auffrischung bedarf.

 

Wann ist Mediation sinnvoll?

 

Mediation ist hilfreich,

        • bei familiären Konflikten
        • bei schwierigen Gesprächen mit Eltern, Kollegen oder Vorgesetzten
        • aufgrund Verhinderung von wichtigen Entscheidungen bei Meinungsverschiedenheit
        • wenn die Angelegenheit schon lange schwelt und das Betriebsklima beeinträchtigt ist
        • wenn die Handlungsunfähigkeit und Freiheit anderer Menschen eingeschränkt wird

 → Kurzum:

 wenn keine Einigung zwischen den Streitgegnern aus eigenem Antrieb möglich ist.

 

Unbenannt1

p_Highlighted - test

AKTUELLES

Alle berufsbegleitenden Ausbildungen mit Abschluss-Zertifikat

------------------------------------------

Mediator/in und Konfliktmanager/in

Neues Modul 6.1

2018/2019

Weitere Informationen HIER

 

Was ist Mediation?